NanoTechnologie
verändert Oberflächen-
eigenschaften

GBhydrophobic – Easy-to-clean-Beschichtung

Aggressive Umwelteinflüsse und anhaltende Verschmutzungen führen auf anfälligen Substraten zu dauerhaften optischen und funktionalen Beeinträchtigungen. In der Folge erhöht sich der zeit- und kostenintensive Reinigungsaufwand.

Unsere hydrophobe Beschichtung GBhydrophobic wirkt diesen negativen Einflüssen entgegen und schafft einen dauerhaften Abperl- und Antihafteffekt gegenüber wässrigen und organischen Flüssigkeiten. Die Anhaftung von Schmutzpartikeln auf den Oberflächen des Substrats wird spürbar erschwert. Durch Kontakt der beschichteten Oberflächen mit Wasser kommt es zu einem erleichterten Abtransport dieser Stoffe. Der Reinigungsaufwand wird hierdurch reduziert und Oberflächen werden nachhaltig vor aggressiven Umwelteinflüssen geschützt.

Beschichtung verschiedenster Produkte

zum Beispiel

  • Schutzbrillen
  • Abdeckungen
  • Brillengläser
  • Scheiben
  • Spiegel
  • Touchscreens
  • Messer
  • Scheren
  • Spülkörbe

Eigenschaften von GBhydrophobic

  • Kontaktwinkel für Wasser θ ≥ 105 ° (nach DIN 55660-3:2011-12)
  • max. Temperaturbelastung: 200 °C
  • kombinierbar mit antimikrobieller Funktion (SANPURE®)
  • Schichtdicke von 150 bis 2.500 nm
  • Optik und Haptik des Substrates bleiben erhalten
  • kratzfest (Ritzhärte nach DIN EN ISO 1518 bis 20 N; Bleistifthärte nach ISO 15184 bis 10 H)
  • haftfest (Gitterschnittprüfung nach DIN EN ISO 2409)
  • chemisch beständig gegen herkömmliche Reiniger und Desinfektionsmaßnahmen
  • transparent, auf Wunsch auch gefärbt
  • mechanisch flexibel

Mögliche Substrate

• Kunststoffe (PC, ETFE etc.)

• Glas (Borosilikatglas, Kalk-Natron-Glas, Quarzglas etc.)

• Metalle und Metalllegierungen